You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Packageforge. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • Hawkes

    Administrator

    You have to register first, to connect to this user.

18

Planungen für das Renommeesystem 1.2

Rating:

by Hawkes, Saturday, June 19th 2010, 1:05pm

Hallo,

da ich gegen Ende Juli mit den Programmierarbeiten am Renommeesystem 1.2 beginnen möchte, will ich hier vorstellen, was für die neue Version geplant ist. Es sind noch nicht alle Punkte fest, sehr sicher sind aber folgende beiden Features:

Anonyme Bewertungen:
Auf Wunsch wird es im Renommeesystem 1.2 möglich sein, dass anonym bewerten werden kann. Es wird hierfür ein Benutzergruppenrecht geben, dass einer Gruppe erlaubt, anonym zu bewerten. Benutzer, die sich in einer solchen Gruppe befinden, können im Profil einstellen, ob ihre Bewertungen grundsätzlich anonym sein sollen. Da anonyme Bewertungen sehr zu Missbrauch verleiten, wird es ein weiteres Recht geben, welches moderativen Benutzergruppen erteilt werden sollte. Dieses deckt alle anonymen Bewertungen auf, d.h. Moderatoren werden auch bei anonymen Bewertugen einsehen können, wer die Bewertung vergeben hat. Anonyme Bewertungen werden somit eigentlich nur durch zusätzliche Berechtigungen, zum Sehen von Informationen der Bewertung, realisiert. Technisch ändert sich daher am Bewertungsablauf nichts und es werden nach wie vor immer noch alle Daten protokolliert.

Moderation/Melden von Bewertungen:
Eine allgemeine Freischaltung einer jeden Bewertung stellt eine Behinderung für das Bewertungssystem dar, daher wird so etwas nicht kommen. Dagegen ist aber geplant, dass in Zukunft Bewertungen meldbar sind. Hierzu wird es eine Moderationsseite zum Renommeesystem geben, die über die Bewertungsauflistungen im Profil erreichbar ist. Aufgrund von fehlender Schnittstellen im WCF für eine globale Moderation, kann ich hier NICHT die im WBB 3 enthaltene Moderationsseite mitbenutzen, ohne mich dort entsprechend reinzupatchen, was ich für unschön erachte. Wird eine Bewertung gemeldet, können die dafür zuständigen Moderatoren die Meldung einsehen. Grundsätzlich soll es zwei verschiedene Arten der Meldung geben. Allgemein erstmal eine für Flames, Spam o.ä. in Kommentaren. Hierfür wird der Moderator einfach nur die entsprechende Bewertung angezeigt bekommen und kann dann handeln. Der zweite Typus sind Rachebewertungen. Hierbei wird dem Moderator eine Gegenüberstellung beider Benutzer angezeigt. Neben der Bewertungen und einem optionalen Meldekommentar, sieht der Moderator direkt, die letzten gegenseitig ausgesprochenen Bewertungen der beiden Benutzer und kann direkt Sanktionen aussprechen bzw, handeln. Hierbei ist möglich:
  1. Die Rachebewertung bestätigen. Hierbei wird die Bewertung automatisch zurückgezogen und dem "Rachebewerter" ein Zähler für Rachebewertungen erhöht. Nach einer im ACP einstellbaren Zahl, wird dem Benutzer das Bewertungsrecht temporär, oder dauerhaft entzogen.
  2. Die Meldung als Falschmeldung kennzeichnen. Hiermit wird festgelegt, dass es sich nicht um eine Rachebewertung handelte. Auch hier wird die Anzahl der Falschmeldung gespeichert und nach einer im ACP einstellbaren Zahl an Falschmeldungen kann dem Benutzer das Recht zum Melden und/oder zum Bewerten temporär/dauerhaft entzogen werden.

Diese Funktion ermöglicht es auch, dass man "Renommeemoderatoren" für größere Communities ernennen kann, die nicht notwendigerweise moderative Rechte benötigen, aber dann eben für einen fairen Ablauf der Bewertungen sorgen können (es sollte hierbei bedacht werden, dass die Moderation keine Zugriffsrechte auf die bewerteten Inhalte prüfen wird, d.h. wurde eine Bewertung für einen internen Post ausgesprochen, den der Moderator eigentlich nicht sehen kann, dann werden aus technischen Gründen NICHT die Zugriffsrechte auf diesen Post für den Moderator geprüft).

Detailauflistungen/Filterungen für das ACP/Moderatoren/User:
Wie mehrfach gewünscht, wird es im ACP, für Moderatoren und für User möglich sein Bewertungen nach bestimmten Kriterien gefiltert aufzulisten. Die ACP Auflistung ermöglicht dabei einen globalen Überblick über alle vergebenen Bewertungen.

Es gibt zudem ein paar weitere Punkte, die aber noch nicht genauer geplant sind und daher noch nicht sicher umgesetzt werden:

API-Verbesserungen/einfachere Integration: Der RenommeeDialogRenderer:
Die API soll wiederrum ein paar Verbesserungen erhalten. Neben einer Umbenennung vieler Klassen (ich werde die alten Klassen mit Status deprecated drinnen lassen, um Inkompatibilitäten zu vermeiden) um WCF-Standards besser einzuhalten, soll eine Art Renderer eingeführt werden. Die API des Renommeesystems erwartet eigentlich nur 3 Dinge: Die Implementierung von RenommeeObjectType class, die Implementierung von RenommeeObject class und die Registrierung via PIP. Momentan ist dann noch eine Integration per Eventlistener bzw. eine direkte Integration nötig. Sofern das neue Bewertungsobjekt jedoch nach WCF-Standards programmiert wurde, kann ausgehend von einer DatabaseObjectList und dem zugehörigen DatabaseObject eigentlich auch noch dieser Schritt automatisiert werden. Dafür wird es eine Renderer class geben, die aus den vom PIP gelieferten Daten (es wird hierbei dann neue Felder geben) erkennt, wann auf welcher Seite der Dialog/die Anzeige der Bewertungen erfolgen muss, und probiert dann die entsprechenden Aktionen automatisch durchzuführen. Dies vereinfacht nochmals den Integrationsprozess.

Bewertungen pro Objekt aktivieren/deaktivieren:
Es gibt Überlegungen dazu, dass ein Objekt (beispielsweise ein Foto in der Galerie) vom Benutzer, der es eingestellt hat (oder von einem Mod, der es bearbeitet) für Bewertungen gesperrt werden kann, d.h. nur bewertet werden kann, wenn der Benutzer dies wünscht. Im Forum soll dies in größerem Rahmen greifen, d.h. im Eingangspost kann eingestellt werden, dass das gesamte Thema nicht bewertet werden kann, d.h. auch Antwortposts können nicht bewertet werden.

Zu guter letzt noch die unsicherste aller Planungen:

Renommeesystem Lite:
Im Zuge des bald erscheinenden WBBLite 2.1 überlege ich eine einfache Lite-Auskopplung des Renommeesystems kostenlos anzubieten, um WBBLite 2.1 oder WBB 3.1 Nutzern einen Anreiz auf die Vollversion des Renommeesystems zu geben. Die Lite-Version wäre allerdings um viele Features beschnitten, so würde die Administration, das JS für Inlinebewertungen und deren Anzeige fehlen, die Übersichtsseite, die RS 1.2 Features und es würde auch nur das WBB-Paket mitgeliefert werden.

Soweit ein paar Planungen für das Renommeesystem 1.2. Losgehen soll es wie gesagt aus zeitlichen Gründen gegen Ende Juli, für den Releasezeitraum steht dann Oktober/November in Planung, je nachdem wie gut die Arbeiten laufen und wie gut das Testen läuft. Die Beta-Versionen wird es für Kunden wieder frei verfügbar geben.

Gruß,
Hawkes

This article has been read 6,956 times.

Tags: Renommeesystem

Categories: Burning Board, Community Framework, Forensoftware

Rate this article

Comments (11)

  • 11

    by Hawkes (Friday, February 18th 2011, 9:56am)

    Hallo,

    ich werde wohl das Renommeesystem für das WCF/WBB 1.2 entwickeln und warte noch auf erste Stadien Seitens WoltLab, sodass man dafür entwickeln kann. WCF 1.2 bringt massive technische Änderungen mit sich, sodass das bisherige Renommeesystem stark umgebaut werden müsste. Daher erwäge ich momentan den Grundcode des System dann neu zu programmieren und damit die Codebasis zu aktualisieren.

  • 10

    by Manuel (Thursday, February 17th 2011, 1:43pm)

    Hallo Hawkes,
    wollte mal nachfragen wie es denn aktuell aussieht?
    Bist immernoch so mit Klausuren eingedeckt? =(


    Grüsse
    Manuel

  • 9

    by da_benzel (Wednesday, November 17th 2010, 7:44pm)

    Ich wollte mal nachfragen, wie es mit dem Renomeesystem Lite bzw. der weiterentwicklung aussieht, aber keinen neuen Thread eröffen!!

    Wie siehts denn aus/wann kann man etwas erwarten ;) ?

    MFG da_benzel

  • 8

    by weed89 (Monday, September 27th 2010, 7:11pm)

    hört sich sehr gut an..

  • 7

    by da_benzel (Saturday, July 10th 2010, 2:04pm)

    hört sich supiii an :P gerade das renommeesystem lite ist net gete idee :D

  • 6

    by Hawkes (Wednesday, June 23rd 2010, 8:08am)

    Hallo,

    Kommata werden nicht möglich sein. Ein Abbau/eine Zurücksertzung des Zählers kann man mal in Betracht ziehen.

  • 5

    by Epinephrin (Wednesday, June 23rd 2010, 5:52am)

    Kam mir grade eben noch als Idee, wird aber in der Umsetzung wahrscheinlich zu komplex sein (?):

    Nehmen wir an, ein User erhält 2,5 Punkte für eine Rachebewertung. Das System ist so eingestellt, dass pro Woche jeden Montag 0,5 Punkte wieder abgezogen werden.

    Nun begeht dieser User aber während er >0 Punkte hat wieder einen Verstoß und erhält weitere Punkte. Dies führt nun dazu, dass die Punkte, die er hat noch langsamer abgebaut werden, also bspw. nur noch 0,25 jeden Montag. So darf er sich länger nichts mehr erlauben, da die Punkte langsamer abgebaut werden, er sammelt bei fortgesetzten Verstößen schneller mehr und ist umso schneller für diese Funktionen gesperrt.

    Hat er aber aus seinem Verhalten gelernt, begeht er keine Verstöße mehr und wird damit belohnt, indem die Punkte auch schneller wieder abgebaut werden.

    Das ließe sich individuell einstellen, denke ich. Als Beispiel:

    >0 bzw. 2 = Abbau um den Faktor 0,5, wöchentlich
    2 bis 4 = Abbau um den Faktor 0,4, wöchentlich
    4 bis 6 = Abbau um den Faktor 0,3, alle 2 Wochen

    usw.

    Die Zahlen ließen sich natürlich im ACP entsprechend festlegen.

    Ist nur so eine Idee.

  • 4

    by Epinephrin (Wednesday, June 23rd 2010, 5:45am)

    Zu den beiden Beispielen im Falle einer "Rachebewertung" (bestätigen oder nicht bestätigen) hätte ich eine Frage:

    In beiden Fällen gibt es einen Zähler, der irgendwann neue Meldungen durch diesen Nutzer sperrt bzw. ihm das Bewertungsrecht entzieht. Wird dieses System auf Zeit ausgelegt sein?

    Das heißt, wenn mein Zähler nun bei 9 ist und im ACP 10 eingestellt ist um mir das Melden von Bewertungen zu deaktivieren, und ich handele mir nun 2 Jahre später den 10. Punkt ein, bekomme ich dann eben dieses Recht wie eingestellt entzogen, oder wird es möglich sein festzulegen, dass der Zähler in einem bestimmten Intervall wieder um 1, 2, 3, ... Punkte reduziert oder nach einer festgelegten Zeit komplett zurückgesetzt wird?

    Und wird es ferner möglich sein, Kommata anzugeben? Also bspw. 1,25 Punkte pro abgelehnter Meldung / Rachebewertung?

  • 3

    by firefighter29 (Sunday, June 20th 2010, 10:17pm)

    Achso, also wenn es eine Lite-Version gibt, sollte sie wirklich so abgespeckt sein das es keine Modifaktoren, eigentlich keine eigenen Ränge, kein JS, keine Inline-Moderation, also wirklich nur das klassische Plus und Minus bewerten mit einem Renommeepunkt gibt.

    Sonst hat bald jedes Forum ein Renommeesystem und dann ist es nichts wirklich besonderes mehr.
    Und das ist das Renommeesystem nicht wert, dass es so "ausgenutzt" wird! ;)

    Ansonsten hört sich das doch klasse an! :)

  • 2

    by Hawkes (Sunday, June 20th 2010, 6:48pm)

    Das Renommeesystem habe ich bereits im WBBLite 2.1 getestet und nach wenigen Änderungen funktioniert es auch problemlos dort. Ich werde für das WBBLite 2.1 also keine spezielle Version anbieten müssen.

    Die Lite Version, die aber eben nur ein Gedanke ist, soll potentielle neue Kunden anregen, wird jedoch nichtmal ansatzweise mit der Vollversion mithalten können.

    Ich freue mich jedenfalls schon wieder darauf am System arbeiten zu können, doch momentan habe ich zu wenig Zeit, um mehr als Fehlerbehebungen zu machen.

  • 1

    by firefighter29 (Sunday, June 20th 2010, 11:59am)

    Oha, das hört sich super an...
    Ich weiß nicht ob es so gut ist, eine Lite-Version kostenlos anzubieten. Was evtl. Sinn machen würde wäre, eine Version für das WBBLite 2.1 kostenpflichtig anzubieten, wobei das auch fragwürdig wäre...

    Naja, wie gesagt, hört sich super an! :)
    Freue mich auf die neue Version und wünsche dir viel Spaß beim entwickeln! :)

Trackbacks (2)

  • emonysnicket

    emonysnicket

    Sunday, September 7th 2014, 7:06pm

    Planungen für das Renommeesystem 1.2 - Blog - Packageforge

  • emonysnicket.de

    emonysnicket.de

    Sunday, September 7th 2014, 9:07pm

    Planungen für das Renommeesystem 1.2 - Blog - Packageforge

Blog navigation

Next article

Renomemesystem 1.2 - Entwicklertagebuch: #1 API-Änderungen

by Hawkes (Wednesday, April 6th 2011, 10:05am)

Previous article

So ist Programmieren schick

by Hawkes (Tuesday, January 5th 2010, 4:24pm)